Jugendflamme der Jugendfeuerwehr im Landkreis Karlsruhe erfolgreich abgenommen

Am Samstag, den 28. September 2019 fand die diesjährige Abnahme der Jugendflamme der Stufen 2 und 3 in Eggenstein-Leopoldshafen im und rund um das Feuerwehrhaus Leopoldshafen statt.

Der Stellv. Kreisjugendfeuerwehrwart Manfred Wolf und der Fachgebietsleiter Wettbewerbe Markus Fischer begrüßten die rund 100 anwesenden Mitglieder der Jugendfeuerwehren aus Bruchsal-Untergrombach, Karlsdorf-Neuthard, Kürnbach, Linkenheim-Hochstetten, Oberderdingen, Weingarten sowie die gastgebende Jugendfeuerwehr Eggenstein-Leopoldshafen.

Um die Jugendflamme 2 zu erhalten müssen laut den Wettbewerbsregularien der Deutschen Jugendfeuerwehr mehrere feuerwehrtechnische Übungen wie eine Einsatzstelle absichern und das Hydranten-Standrohr setzen absolviert werden. Ebenfalls wird das Wissen, wo die einzelnen Gerätschaften auf einem Einsatzfahrzeug zu finden sind, abgefragt. Bei der Jugendflamme 3 mussten die Jugendlichen einen Schaumangriff aufbauen, lebensrettende und gesundheitserhaltende Sofortmaßnahmen aufzeigen und ein soziales Projekt präsentieren.

Für die Abnahme der Jugendflamme Stufe 2 waren sechs Gruppen und für die Jugendflamme Stufe 3 zwei Gruppen angetreten. Während des Vormittags besuchte der stellvertretende Kreisbrandmeister Bertram Meier die teilnehmenden Jugendfeuerwehren und wünschte allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg.

Zur Verleihung am Nachmittag begrüßte Kreisjugendfeuerwehrwart Jan Becker und sein Stellvertreter Manfred Wolf den stellv. Landrat und ersten Landesbeamten Herrn Knut Bühler, den stellv. Bürgermeister von Eggenstein-Leopoldshafen Herrn Willi Nees, den stellv. Kommandanten der Feuerwehr Eggenstein-Leopoldshafen Herrn Thorsten Andree, den Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Karlsruhe Herrn Eckhard Helms und seine Stellvertreterin Frau Agathe Meinzer, den Unterkreisführer Herrn Michael Nees sowie Kreisjugendsprecher Florian Wolf und seine Stellvertreter Jonas Keim und Luca Meier. Nach den Grußworten von Bürgermeisterstellvertreter Willi Nees und des ersten Landesbeamten Herrn Knut Bühler konnten alle angetretenen Gruppen die Abzeichen der Jugendflamme Stufe 2 und der Jugendflamme Stufe 3 entgegennehmen.

Im Anschluss bedankte sich Fachgebietsleiter Markus Fischer noch bei der Feuerwehr Eggenstein-Leopoldshafen für die Austragung der Jugendflamme und für die hervorragende Bewirtung, bei allen Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern für die Durchführung der einzelnen Abnahmen und allen Helferinnen und Helfern für die Unterstützung.

Bericht: Robert Redinger


Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00d115f/landkreis-seite-wp/wp-content/themes/colormag-pro/inc/widgets/colormag-weather-widget.php on line 156
Highslide for Wordpress Plugin