Skip to content

Jugendgruppenleiter-Lehrgang in Leopoldshafen erfolgreich beendet

04 November 2018 | Ausbildung, Lehrgang, News

An zwei Wochenenden im Oktober und November trafen sich 24 Teilnehmer aus dem Landkreis Karlsruhe im Feuerwehrhaus in Leopoldshafen um den Lehrgang Nummer 206 “Jugendgruppenleiter” nach den Vorgaben der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg zu absolvieren.

Ziel des Lehrganges ist die Herranführung sowie Befähigung der Teilnehmer zur Durchführung methodischer und inhaltlich klar strukturierter Jugendgruppenleitertätigkeit.

Einzelne Inhalte nach dem Lernzielkazalog sind:

• Soziale Kompetenz: Wahrnehmung und Feedback
• Rollenverständnis JugendgruppenleiterIn
• Präsentation – sich und Ideen darstellen
• Kommunikation
• Jugendarbeit: Ziele – Inhalte – Methoden
• Gruppenprozesse: leiten und steuern
• Recht und Rahmenbedingungen für die Jugendarbeit: u. a. Aufsichtspflicht, Feuerwehrgesetz Jugendschutz, Jugendordnung, Kinder- und Jugendhilfegesetz, Sexualstrafrecht
• Teamentwicklung – lernen und verstehen
• Kooperationsspiele
• Handlungsorganisation entwickeln in der Organisation von Freizeiten, Veranstaltungen und Projektarbeiten: Finanzierung, Projektmethode, Projektplanung und Vorstellung
• Öffentlichkeitsarbeit
• Organisation im Verband und Infoquellen
• Weiterbildung und Juleica
• Abschlussrunde

Diese große Bandbreite an Lerninhalten wurde an den fünf Lehrgangstagen in den beiden, zeitlich getrennten,  Abschnitten  behandelt. Die Feuerwehr  Eggenstein- Leopoldshafen als gastgebende Wehr hat in hervorragende Manier die Betreuung und Bewirtung des Lehrganges übernommen.

Mit der Gewissheit das sich die Teilnehmer des Lehrganges, nach dem  erfolgreichem Abschluss in ihren Heimatwehren in die  Jugendarbeit einbringen und die dortige Arbeit mit den “neuen” Erkenntnissen bereichern, endete der Lehrgang.

Großen Dank gibt dem Ausbilder-Team sowie den Teilnehmern, die ihre Freizeit an diesen beiden Wochenenden in die Jugendarbeit investiert haben.

Highslide for Wordpress Plugin