Skip to content

Ausbildung

Schon recht früh hat man erkannt, dass die Aus-, Fort- und Weiterbildung der Jugendbetreuer, Jugendgruppenleiter und Jugendfeuerwehrwarte ein Schwerpunkt der Kreisarbeit sein muss. Bis zum Jahr 1985 führte man deshalb regelmäßig einmal im Jahr einen dreitägigen Jugendleiterlehrgang durch. Seit 1985 war man sich mit dem neu gebildeten Arbeitskreis Ausbildung einig, dass diese wichtige Aufgabe durch Tagesseminare unterstützt werden muss. Zwei mal jährlich wird ein Jugendgruppenleiterlehrgang der Landesfeuerwehrschule durch die Landkreisjugendfeuerwehr angeboten und durchgeführt. Seither werden jährlich Tagesseminare und ein Wochenendseminar durchgeführt, an denen sich durchschnittlich 250 der Verantwortlichen vor Ort pro Jahr beteiligen.

Themenschwerpunkte bilden hierbei Problemstellungen aus der täglichen Jugendarbeit. Besonderes Augenmerk wird hierbei auf die allgemeine Jugendarbeit und insbesondere die Förderung der Kreativität der Jugendlichen gelegt. So ist es selbstverständlich, dass neben dem Angebot zum Erwerb des nötigen Know-hows auch die zugehörigen Materialien zur Verfügung gestellt werden.

Mit dem Jugendgruppenleiterlehrgang wird der Grundstein der Jugendarbeit gelegt. Die teilnehmenden Jugendbetreuer aus den örtlichen Feuerwehren bekommen hierbei rechtliche Grundlagen, Präsentationstechniken, den Umgang mit Jugendlichen, Öffentlichkeitsarbeit, Zuschussmöglichkeiten und vieles mehr, durch eigene Ausbilder der Jugendfeuerwehr Landkreis Karlsruhe vermittelt. Mit den angebotenen Tages- und Wochenendseminaren wird gezielt auf Auffrischung und Neues eingegangen.

Highslide for Wordpress Plugin